„Ehe – Eine Partnerschaft, zwei Sprachen“.

Wobei hilft die spezielle Paartherapie für binationale Paare?

  • Ist Ihr/e Partner/in mit einer andern Kultur aufgewachsen?
  • Sie haben sich im Urlaub verliebt und haben Sorgen und Ängste was die gemeinsame Zukunft betrifft?
  • Sie machen sich Sorgen, weil Sie schwanger sind und Ihr Partner kommt aus einem anderen Land?
  • Sie kommen aus einem anderen Land und leben wegen ihrer Liebe in Deutschland? Sie fühlen sich häufig einsam und vernachlässigt von ihrem Mann?
  • Sie haben sich im Urlaub kennengelernt und damit Ihr/e Partner/in in Deutschland leben kann, sie bzw. ihn geheiratet. Und jetzt ist alles anders?

Was bedeutet spezielle Paartherapie mit binationalen Paaren?

Hier werden in der Ehe und Paarkrise die bikulturellen Aspekte in der Therapie und Beratung berücksichtigt.

Wenn zwei Menschen aus unterschiedlichen Kulturen in einer Partnerschaft leben sind oft Missverständnisse vorprogrammiert.

Diese Missverständnisse sind häufig auf die Andersartigkeit der Einzelnen zurückzuführen. Wenn es den Paaren nicht gelingt, sich mit dieser auseinanderzusetzen, passiert eine Entfremdung und daran zerbricht schließlich die Beziehung. Je mehr ein Partner in einer bikulturellen Partnerschaft oder Ehe auf die eigenen Gewohnheiten beharrt, desto geringer sind die Chancen für das Gelingen. Deshalb ist Toleranz und die Kommunikationsfähigkeit der Einzelnen in einer binationalen Beziehung besonders gefragt.

Ich begleite Sie in einer vertrauensvollen Atmosphäre, sich mit den Ursachen der Missverständnisse in ihrer Beziehung auseinander zu setzen und sich mitzuteilen. Dadurch gelingt es Ihnen, eine gemeinsame Sprache zu finden und sich in der Beziehung verständnisvoller zu begegnen.

Das Zusammenkommen zweier Kulturen in einer Partnerschaft erfordert eine hohe Konfliktfähigkeit. In diesen Beziehungen wird ständig der bisher vertraute Alltag in Frage gestellt. Außerdem stellt die Auseinandersetzung mit der anderen, fremden Kultur als eine große Herausforderung dar.

Durch meine langjährige professionelle Erfahrung in der Beratung von Migranten und Paaren, die in einer bikulturellen Partnerschaft leben und vor allem aus eigener Erfahrung, halte ich es für besonderes wichtig, dass hier in der therapeutischen Begleitung der gegenseitige wertschätzende Umgang im Vordergrund steht. Somit kann durch die Annäherung der beiden Kulturen eine dritte Kultur entstehen, in der das Paar sich respektiert fühlt und sich offen entfalten kann.

Ich lade Sie ein, Dinge zu sehen, die Ihnen sonst verborgen geblieben wären.

Ich unterstütze Sie, Toleranz und die Bereitschaft für den Anderen aufzubringen.

Comments are closed.

Tel.: 07121 / 208 126 3

Ihre Fragen und Anmerkungen sind jederzeit willkommen.

Mitra Shirazi

Diplom-Sozialpädagogin
Systematische Familientherapeutin DGSF
Sandspieltherapeutin DGST/ISST
Lehrtherapeutin und Supervision (DGST/ISST)
(DGST-Deutsche Gesellschaft für Sandspieltherapie)

Mitra Shirazi-Beheshti
St. Leonhard Str. 28
72764 Reutlingen
Tel: 07121 / 208 12 63
Mobil: 0162 / 809 86 86

info(at)paartherapie-eheberatung-reutlingen.de
Kontaktformular
Impressum